HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

LANGFRISTIGE KONZEPTE HELFEN DICKHÄUTERN WIRKLICH

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

LANGFRISTIGE KONZEPTE HELFEN DICKHÄUTERN WIRKLICH

Was ist der Unterschied zwischen Patenschaft und Spenden?

Elefantenhaltung ist teuer. Gerade in einem Umfeld, in dem den Tieren eine gesunde Langzeitperspektive garantiert werden soll, sind Investitionen unverzichtbar.

Mit der Adoption eines Elefanten garantieren Sie, dass dieses Tier betreut wird und an einem sicheren Ort ein gesundes Leben führt.

Indem Sie für den Verein TONG-BAI e.V. spenden, stellen Sie eine konstante gesunde Ernährung sicher, die die Bedürfnisse jedes Elefanten berücksichtigt. Darüber hinaus liegt das Ziel einer ständigen medizinischen Behandlung sowie der Sicherstellung eines Leben in natürlicher Umgebung immer in unserem und in Ihrem Herzen.

Wie viel kostet es mich, Pate für einen Elefanten zu werden?

Sie können einen Elefanten mit jdem Betrag adoptieren, den Sie für sinnvoll erachten. Indem Sie die finanzielle Notwendigkeit der Elefantenhaltung anerkennen, werden Sie ein wesentlicher Bestandteil der Zukunftssicherung dieser großartigen Tiere.

WOFÜR WIRD MEIN GELD VERWENDET?
Das Wohlergehen von Elefanten ist das Hauptziel aller, die dieses Projekt unterstützen. Ein Elefant in Menschenhand verursacht Kosten, welche verwaltet werden. Indem Sie einen Elefanten adoptieren oder für den TONG BAI e.V. spenden, können Sie die Kosten in etwas Gutes umwandeln. Elefanten haben Bedürfnisse, für die gesorgt werden muss. Hier nur einige Beispiele, was es bedeutet, die Elefantenhaltung zu finanzieren:
  • Futter, das sich an der natürlichen Nahrung von Elefanten orientiert, braucht Land, auf dem es wächst<
    • Wälder, in denen der Elefant sich sein Futter selbst sucht
    • Elefantengras, Maisstauden, Bambus, Bananenstauden, Heu
  • Elefanten werden von ihren Mahouts betreut – diese müssen auch ihre eigenen Familien ernähren können
  • Medizinische Behandlung von Elefanten ist zentral, um Elefanten eine sichere Zukunft zu bieten – eine Veterinärstation stellt dies vor Ort sicher
Erhalte ich eine Spendenquittung?
Wenn die Spende, die Fördermitgliedschaft oder die Patenschaft über ein deutsches Konto abgerechnet wird, sind Spendenquittungen ohne Weiteres erstellbar. Aus anderen Staaten ist dies leider nicht möglich.
WIE KANN ICH FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK SPENDEN?

Da derzeit mehrere Projekte zur Zukunftssicherung von Elefanten andauern, möchten Sie möglicherweise eine bestimmte Ursache unterstützen. Sie können uns entweder kontaktieren und uns einen finanziellen Ausblick für Ihre Ideen geben.

Oder Sie können das Spendenformular ausfüllen und Ihre Wünsche und Gründe für diese Spende angeben. Einen Überblick über unsere Projekte finden Sie hier:

UNSERE PROJEKTE

WERDE ICH AUTOMATISCH VEREINSMITGLIED, WENN ICH EINE PATENSCHAFT ANNEHME?

Da es sich bei einer Patenschaft um die Unterstützung eines ganz bestimmten Elefanten handelt, ergibt sich nicht automatisch eine Fördermitgliedschaft des Vereins. Dieser betreut in größerem Maßstab unterstützenswerte Maßnahmen zur Sicherung der Elefanten.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?
Patenschaften werden über Daueraufträge abgewickelt. Bei Spenden besteht die Möglichkeit, per PAYPAL – und somit per Kreditkarte – zu spenden. Auch Überweisungen auf folgendes Geschäftskonto sind ohne Weiteres möglich: Tong-Bai e.V. Jens-Bahnsen-Weg 6 25524 Itzehoe, Deutschland IBAN : DE55 2225 0020 0090 0559 30 BIC : NOLADE21WHO Über dieses Konto werden auch die Fördermitgliedschaften eingerichtet.
Wie werden meine Spendengelder verwendet?
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und nach Ablauf des Kalenderjahres erhalten Sie von uns eine in Deutschland steuerlich absetzbare Zuwendungsbescheinigung. Alle auf dem Konto des Tong Bai e.V. gesammelten Gelder werden von uns auf das Konto der thailändischen Tong Bai Foundation übertragen und ausschließlich für die Elefanten und den Unterhalt des Camps sowie bei zweckgebundenen Spenden für die angegebene Verwendung genutzt. Administrative Kosten des Vereins in Deutschland werden ebenfalls übernommen. Sowohl Bodo Jens Förster als auch Birgit Sieberling arbeiten vollkommen unentgeltlich für die deutsche Stiftung und den thailändischen Verein. Reisekosten und sonstige Aufwendungen werden ebenfalls von ihnen privat getragen.

KONTAKTIEREN SIE UNS HIER